Spielen aber sicher! - Der Gewinner 2016 steht fest!

Die Raiffeisen- und Volksbanken in MV helfen mit, die Spielplätze in der Region sicherer zu machen!

Seit dem Startschuss zur Aktion "Spielen aber sicher" im Jahr 2009 haben die Volks- und Raiffeisenbanken in MV mehr als 500.000 Euro für die Sanierung von über 160 Spielplätzen in Mecklenburg Vorpommern zur Verfügung gestellt.

Auch in diesem Jahr sind wieder viele neue Bewerbungen mit der Bitte um Unterstützung bei uns eingegangen.

 

In diesem Jahr darf sich die

Pestalozzi-Grundschule in Malchin

über eine Zuwendung für den Spielplatz der Schule freuen.

 

Auf dem Schulhof der Grundschule standen bis vor Kurzem noch zwei Fußballtore, die von vielen Schülern begeistert genutzt wurden. Der "Zahn der Zeit" hatte an den Tore seine Spuren hinterlassen, sodaß sie abgebaut und leider nicht so einfach ersetzt werden konnten. So mußten vorübergehend zwei Bäume als "Ersatztor" herhalten. Die Grundschüler wünschen sich zwei neue Fußballtore, eine mobile Spielfeldbegrenzung und Ballfangnetze. Die Tore und das Zubehör können kurzfristig beschafft werden, die Vorbereitungen für die Anbringung der Ballfangnetze werden getroffen. Angesteckt von der Euphorie der Fußball-EM wird dann vielleicht schon bald auf dem Pausenhof der Schule so mancher "Schulmeister" gekürt.  

 

Es fällt uns jedes Jahr nicht leicht, eine Entscheidung für den Gewinner zu treffen. Alle Bewerbungen wären wichtig, um den Kindern in unserer Region sichere Spielmöglichkeiten zu bieten. Leider konnten wir auch in diesem Jahr nicht alle Bewerbungen berücksichtigen.

Die Bewerber, die 2016 nicht unterstützt werden konnten, haben selbstverständlich von uns eine Rückantwort erhalten.

 

Rückblick auf das Jahr 2015

Am 11. Juli 2015 war es soweit. Der Spielplatz der Gemeinde Warnkenhagen ist mit bunten Wimpeln festlich geschmückt. Alle Einwohner der Gemeinde sind zur Einweihung des neuen Spielplatzes herzlich eingeladen.

Die Spielgeräte des alten Spielplatzes waren in die Jahre gekommen und mussten zum Teil komplett demontiert werden. Da kam der Aufruf, sich um Unterstützung bei der Sanierung eines Spielplatzes im Rahmen der Aktion "Spielen aber sicher" bei der Raiffeisenbank vor Ort zu bewerben, gerade zur rechten Zeit. Als dann die Zusage kam, dass sich die Gemeinde Warnkenhagen in diesem Jahr über eine Unterstützung freuen kann, war nicht nur beim Bürgermeister die Freude groß. Endlich konnte das Projekt - neuer Spielplatz - angegangen werden. Schnell stand fest, welche neuen Spielgeräte ganz oben auf der Wunschliste der Kinder des Ortes standen. Ein neues Spielgerät mit Kletterwand, Hängebrücke und Rutsche wurde bestellt. Aus den Mitteln der Gemeinde konnten zusätzlich eine neue Wippe und ein Schaukeltier angeschafft werden. Dank vieler fleißiger Helfer aus Warnkenhagen konnten die neuen Spielgeräte schnell aufgebaut und das Gelände vorschriftsmäßig hergerichtet werden.

Wir beteiligten uns mit einer Summe in Höhe von 4.270,91 Euro an der Anschaffung des neuen Spielgerätes.

Unsere Gewinner in den Vorjahren:

  • 2014: Kita "Uns lütt Geisterschloß in Sukow Marienhof und Kita "Sonnenkäfer" in Malchin
  • 2013: Kindertagesstätte in Dargun
  • 2012: Spielplatz in der Gemeinde Faulenrost
  • 2011: Kindertagesstätte "Kleine Dorfstrolche" in Sülten
  • 2010: Kinderspielplatz Groß Methling
  • 2009: Schule zur individuellen Lebensgestaltung Teterow und Kindertagesstätte "Storchennest" in Großen Luckow